Patentiere

 

Patenschaften


Guten Tag, Ihr lieben Menschen!
Wir, die Vierbeiner dieses Tierheimes, die krank sind, arge Vertrauensprobleme haben oder eben schon zu den älteren Semestern gehören, haben uns nachfolgend "in Schale geworfen", damit wir nette Paten bekommen. Leider sieht es wohl so aus, als wäre das Tierheim erst mal unser Zuhause, doch kommen wir damit schon einigermaßen zurecht - jedenfalls wird sich hier prima um uns gekümmert.

Schlimmer finden wir jedoch, dass noch lange nicht jeder von uns einen Paten hat, der uns finanziell unter die Pfoten greift und vielleicht sogar mal besucht. Was sind da schon 5,00 € im Monat um das Glänzen in unseren treuen Augen zu erhalten?

PS: Mit der Patenschaft geht Ihr natürlich keine lebenslängliche Bindung ein, sondern könnt diese jederzeit widerrufen, was wir jedoch schon sehr schade fänden.

Patenschaftsantrag zum Download (klicken Sie auf die Kätzchen):

Image



 
 
 
 
 
Unsere Patentiere

 




Nando, Jagdterrier-Mix, geb. 2006. Ich habe eine sehr starke Persönlichkeit und sitze deshalb jetzt schon seit 2008 im Tierheim. Die netten Menschen hier haben deshalb auch schon fast die Hoffnung aufgegeben, ein neues Heim für mich zu finden. Wäre klasse, wenn dieser Beitrag diese Hoffnung wieder aufleben lassen könnte. Ansonsten freut sich das Tierheim auch darüber, wenn ihr eine Patenschaft für mich übernehmt und damit gewährleistet, dass auch schwierige Tiere wie ich einen guten Platz bekommen.

Shu-Shu kam schwer verletzt zu uns. Er musste einige Operationen über sich ergehen lassen, bis er wieder laufen konnte. Fremde mag unser Shu-Shu nicht so gerne, würde auch zuschnappen, wenn ihm jemand zu nahe kommt. Nur von unserem Tierheimpersonal lässt er sich verwöhnen. Weiterhin benötigt er Medikamente für seine Knochen. Da es aus diesem Grund sehr schwer ist, ihn zu vermitteln, bleibt er als „Chef“ bei uns im Tierheim. Bitte helfen Sie uns mit einer Patenschaft

Mischlingshündin SNOW wurde im Jahr 2000 geboren. Mit anderen Hunden versteht sie sich prima, doch bei fremden Menschen sieht das schon mal anders aus. Ganz Hundedame, darf Snow nur der streicheln, den sie sympathisch findet und auch nur dann, wenn ihr nach streicheln zumute ist. Unbekannten Tierheimbesuchern gegenüber ist sie meist scheu. Daher ist Snow nun auch schon seit August 2001 in unserem Tierheim. Snow wurde auch schon mehrmals vermittelt, doch konnte sie sich im neuen Zuhause nicht einleben und kam wieder zu uns zurück. Aus diesem Grund suchen wir für Snow Paten.

 

Für den 1997 geborenen, kastrierten Lhasa-Apso-Mix Felix suchen wir dringend Paten. Er hat über 11 Jahre in einer Familie gelebt und dort immer wieder gebissen. Genauso schwierig ist er auch im Tierheim zu handhaben. Lediglich eine Person im ganzen Tierheim darf ihm sein Halsband anlegen und das auch nicht immer. Da es also sehr schwer sein dürfte, Felix noch zu vermitteln suchen wir für ihn Paten, damit er seinen Lebensabend hier verbringen kann.