Startseite
 
Spenden
Hauptmenue
Startseite
Über uns
Öffnungszeiten
Tiervermittlung
Fundtiere
Entlaufen
Patentiere
Tierschicksale
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Spenden
Sponsoren
Mitgliedschaft
Kontakt
Impressum
Suchen
Mitgliederbereich





Passwort vergessen?
Besucherstatistik
Heute1
Gestern224
Woche1
Monat3820
Gesamt672791

(C) Fliesenstadt
Wer ist online
So finden Sie uns
Startadresse:


Ziel
Tierheim Tirschenreuth
Wenn es der Katze im Auto hundeelend wird

Für viele Tiere ist Autofahren ein Horror. Sie müssen sich erbrechen oder leiden unter Panikattacken. Doch ab und an sind Fahrten im PKW nicht zu vermeiden. Und wenn es sich dabei nur um den Transport zum Tierarzt handelt. Frau Dr. Tina Hölscher, Veterinärin der Aktion Tier e.V., gibt Tipps, was Tierhalter tun können, um ihrem Vierbeiner die Schreckensfahrten zu erleichtern:

Weiter …
 
Rettungsanker für Igel
Wenn Mitte November Igel tagsüber gesichtet werden, ist das ein sicheres Anzeichen dafür, dass sie menschliche Unterstützung benötigen. Entweder sind sie krank oder haben das nötige Körpergewicht noch nicht erreicht, um den Winterschlaf wohlbehalten zu überstehen.
Weiter …
 
Winterfütterung unserer heimischen Wildvögel
Stollen und Marzipankartoffeln im August, Vogelfutter im Oktober – immer früher legt der Einzelhandel Artikel vor, die eigentlich in die wirklich kalte Winterzeit gehören. „Dass Meisenknödel und Futtermischungen so zeitig verkauft werden, verleitet viele Tierfreunde dazu, das Futter auch gleich auf dem Balkon oder im Garten auszulegen“, sagt Ursula Bauer von aktion tier Berlin. 
Weiter …
 
Deutschlands Heimtiere schockieren Waage
Etwa 30% der Kleintiere hierzulande leiden an Übergewicht. Bewegungsmangel und falsche Ernährung führen ähnlich wie beim Menschen zur Fettleibigkeit. Nicht nur Hunde und Katzen werden von ihren Haltern oft im Übermaß gefüttert, auch Kaninchen, Meerschweinchen und Vögel leiden an den Folgen ihres Übergewichtes.
Weiter …
 
Rohes Schweinefleisch für Haustiere tabu
Hunde und Katzen dürfen nicht mit rohem Schweinefleisch gefüttert werden. Schon ungekochte Knochen vom Schwein können gefährlich sein. Das Fleisch kann das so genannte Aujeszky-Virus enthalten. Dazu Frau Dr. Tina Hölscher, Tierärztin der Aktion Tier e.V.: “Das Virus ist für den Menschen nicht sehr gefährlich.
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 21 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 101 - 105 von 105