Startseite
 
Spenden
Hauptmenue
Startseite
Über uns
Öffnungszeiten
Tiervermittlung
Fundtiere
Entlaufen
Patentiere
Tierschicksale
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Spenden
Sponsoren
Mitgliedschaft
Kontakt
Impressum
Suchen
Mitgliederbereich





Passwort vergessen?
Besucherstatistik
Heute1
Gestern224
Woche1
Monat3820
Gesamt672791

(C) Fliesenstadt
Wer ist online
So finden Sie uns
Startadresse:


Ziel
Tierheim Tirschenreuth
Rettungsanker für Igel PDF Drucken E-Mail
Wenn Mitte November Igel tagsüber gesichtet werden, ist das ein sicheres Anzeichen dafür, dass sie menschliche Unterstützung benötigen. Entweder sind sie krank oder haben das nötige Körpergewicht noch nicht erreicht, um den Winterschlaf wohlbehalten zu überstehen.

Igel sollten jetzt mindestens 600 g auf die Waage bringen, so Waltraud Eckl, Igelexpertin und Kooperationspartnerin von Aktion Tier e.V. bei München. Frau Eckl betreut jedes Jahr erkrankte und untergewichtige Igel. Heuer haben bereits 151 Tiere eine Zuflucht bei ihr gefunden und es werden sicher noch etliche mehr werden. In ihrer Arbeit wird Frau Eckl von Aktion Tier e.V. seit Jahren unterstützt. Wie andere Wildtiere wird der Igel durch das Bundesnaturschutzgesetz geschützt. Er darf der Natur nur entnommen werden, wenn er verletzt oder hilflos ist, um dann vorübergehend in menschlicher Obhut gesund gepäppelt zu werden. Auf untergewichtige Igel trifft das jetzt zu. Allerdings ist für eine adäquate Igelbetreuung umfangreiches Fachwissen von Nöten. Jeder aufgenommene Igel muss zunächst vom Tierarzt untersucht und auf Parasiten behandelt werden. Privatpersonen, die Igeln helfen wollen, sollten sich entweder umfassend informieren oder aber das Tier in die Hände von Fachleuten geben, die sich dann darum kümmern. Aktion Tier e.V. ist bei der Vermittlung an die entsprechenden Auffangstationen und Kontaktadressen gerne behilflich.

Die Tierschutzorganisation Aktion Tier, Menschen für Tiere e.V. ist mit 210.000 Mitgliedern und 200 Kooperationspartnern eine der größten Tier- und Artenschutzorganisationen Deutschlands.

Weitere Informationen bei:
Dr. med. vet. Tina Hölscher, Veterinärin bei Aktion Tier, Tel.: 089 - 89146676, Mobil: 0177-2451198 ( Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst ).

Aktion Tier, Menschen für Tiere e.V.

Pressestelle

Kaiserdamm 97
14057 Berlin


Tel.: 030-301038-33
Fax: 030-301038-34
www.aktiontier.org
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

 
< Zurück   Weiter >