Startseite
 
Spenden
Hauptmenue
Startseite
Über uns
Öffnungszeiten
Tiervermittlung
Fundtiere
Entlaufen
Patentiere
Tierschicksale
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Spenden
Sponsoren
Mitgliedschaft
Kontakt
Impressum
Suchen
Mitgliederbereich





Passwort vergessen?
Besucherstatistik
Heute210
Gestern224
Woche210
Monat6089
Gesamt631950

(C) Fliesenstadt
Wer ist online
So finden Sie uns
Startadresse:


Ziel
Tierheim Tirschenreuth
Happy End für Stadttauben am S-Bahnhof Hohenzollerndamm PDF Drucken E-Mail

Nach Strafanzeige durch aktion tier wurde das Todesnetz endlich entfernt

 Bis heute Nacht hing unter der Brücke am S-Bahnhof Hohenzollerndamm ein tierschutzwidriges da defektes Taubennetz (aktion tier berichtete). Der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung war der Zustand des an vielen Seiten offenen und durchlöcherten Netzes seit vielen Monaten bekannt. „Vor allem in den lose herabhängenden Netzbeuteln verfingen sich fast täglich Tauben und verendeten kläglich“, kritisiert Ursula Bauer, Diplom-Biologin von aktion tier.

Die Tierschutzorganisation hatte daraufhin Anfang April Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet und die sofortige Entfernung des defekten Netzes gefordert. Heute Nacht erfolgte dann endlich die Demontage des ursprünglich zur Taubenabwehr angebrachten Netzes. Für die Abbauarbeiten wurde eine für Reinigungszwecke sowieso geplante Gleissperrung zwischen 1.30 Uhr und 4.00 Uhr genutzt.

„Wir freuen uns, dass diese Todesfalle abgeschafft wurde“, sagt Ursula Bauer von aktion tier Berlin. „Es bleibt zu hoffen, dass unsere sowieso vielerorts verbrämten, verjagten oder vergifteten Stadttauben nun zumindest am Brückenpfeiler Hohenzollerdamm ihre Ruhe haben.“

Die Tierschutzorganisation aktion tier – menschen für tiere e.V. ist mit 210.000 Mitgliedern und 200 Kooperationspartnern eine der größten Tier- und Artenschutzorganisationen Deutschlands.

Weitere Informationen bei:
Diplom-Biologin Ursula Bauer, aktion tier - Geschäftsstelle Berlin, Tel.: 030-30103831 ( Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst ).

aktion tier – menschen für tiere e.V.

Pressestelle
Kaiserdamm 97

14057 Berlin

Tel.: 030-301038-33
Fax: 030-301038-34
www.aktiontier.org
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst


 
< Zurück   Weiter >